Das intelligente Gehäusesystem als maßgeschneiderte Lösung für Ihre Komponenten

Kostengünstige Lösungen für kundenspezifische Gehäuse können durch einzelne Änderungen am Werkzeugeinsatz der Standardvarianten umgesetzt werden. Die ständig verfügbare große Anzahl an Standard-Gehäusen und Zubehör, wie Folientastaturen, Displays, Wandhalterungen u. v. m., erspart Ihnen viel Zeit und Geld bei den Entwicklungsarbeiten. So entsteht beispielsweise durch den Austausch des Fronteinsatzes oder Änderung der Farbgebung ein individuelles Gehäuse.

Leiterplatten und andere elektronische Einbauteile können in die Gehäuse wie in einen Maßanzug direkt geschraubt oder eingeschoben werden, denn bereits in der Entwicklung werden die Komponenten bestens aufeinander abgestimmt. Durch die Applikation von leitfähigen Oberflächenbeschichtungen kann eine völlige elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) oder Ableitung (ESD) erreicht werden. Zudem sind die Gehäuse auch mit AMIK®-Oberfläche (antimikrobielle Ausrüstung) oder als NawaRo®-Version (Herstellung aus Biokunststoffen aus 100% nachwachsenden Rohstoffen) lieferbar. Im Übrigen sind die Bauteile einzeln, als Baugruppen oder als komplett montierte Systeme erhältlich, eine entsprechende Nachbestellung/Ersatzbeschaffung ist somit einfach und schnell möglich. Monitorgehäuse in verschiedenen Bauweisen werden direkt dem Display angepasst. Bei fast allen Modellen kann die gesamte Front-, Stirn- und Rückseite durch auswechselbare Einsätze dem Kundenwunsch entsprechend gestaltet werden.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kein Einpassen der LCD in das Gehäuse
  • Verwendung von einfachen Standard-Gehäusen
  • Keine teure Fräsarbeit
  • Weniger Zeitaufwand bei der Entwicklung der Leiterplatten
  • Einfache Montage und Demontage einzelner Komponenten
  • sehr gute Verfügbarkeit
  • große Auswahl an optisch und funktional wertigen Oberflächen (EMV, ESD, AMIK, Lackierung in RAL-Farben, NawaRo)

Die SoluComp®-Gehäuse sind in folgenden Oberflächen erhältlich:

  • NawaRo-Version (aus Biokunststoff)
  • in AMIK®-Version (antikmikrobielle Ausrüstung)
  • in lackierter und pulverbeschichteter Oberfläche
  • in OptiHapt®-Version (Softtouch-Oberfläche)